Direkt zum Inhalt
  • Wëllkomm beim
    "Centre d'Incendie et de Secours Miersch"

Wir freuen uns Sie auf unserer neu gestalteten Internetseite begrüßen zu dürfen!

 

Hier finden Sie in neuem und modernen Design alle Informationen rund um das "Centre d'Incendie et de Secours Mersch".
Auch moderne Endgeräte wie Tablets, Smartphones werden nun durch eine automatische Formatanpassung unterstützt, so dass die Inhalte noch einfacher und übersichtlicher zugänglich sind.

 

Die Internetseite befindet sich zurzeit noch im Aufbau, wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Verkehrsunfall

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kollidierte ein Autofahrer aus ungeklärten Gründen mit einer Hauswand. Der verletze Fahrer wurde von den Rettungskräften des RTW Fels in das Krankenhaus gebracht.

RW1-1

Verkehrsunfall

Am Sonntagmittag wurde der CIS Mersch zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A7 Ausfahrt Reckingen gerufen. Eine Person wurde bei dem Unfall schwer verletzt und wurde nach einer Erstversorgung durch die Rettungskräfte des RTW Lintgen und SAMU Ettelbrück ins Krankenhaus gebracht. Am Unfallort weilten zudem die Kollegen des CIS Bissen, der diensthabende "chef de peleton", die Polizei Mersch und die Straßenbauverwaltung.

 

 

 

 

RW1-1
LF2-1

Brand

Eine Staffel des CIS Mersch fuhr am Freitagmorgen nach Sassenheim, wo am Mittwoch ein Großbrand bei einer Holzfirma ausgebrochen war. Vor Ort leistete man den ganzen Tag über zusammen mit anderen Einsatzzentren Aufräum- und Nachlöscharbeiten.

TFLA2-1
MTW-1