Direkt zum Inhalt

Chronik der Feuerwehr Schoenfels

Im Juli 1917 wurde das Feuerwehr-Korps gegründet. Es meldeten sich 19 Männer aus allen Berufen: Diederich Jean, Ewert Charles, Reichling J.P., Hansen Anton, Ewert Franz, Huguet J.P., Wolfsfeld Nic, Reuter Pierre, Meyers H., Meyers Jean, Reichling Nic, Weis Jean, Sand Jean, Hansen Nic, Weis J.P., Reichling Fr., Hoffmann Camille.

Der erste amtierende Präsident war Jean Diederich. Sonstige Vorstandsmitglieder waren: Reichling Nic, Vizepräsident; Ewert Ch. , Kommandant; Reichling J.P., Kassierer und Hansen Ant. , Schriftführer.

Die erste Fahne wurde im Jahre 1921 angeschafft; sie kostete 1025 Franken und wurde geliefert von der Firma Nickels-Bomb aus Luxemburg. Die ersten Uniformen erhielt das Korps 1923. Die erste Kantonaltagung fand im Jahre 1952 in Schoenfels statt. Es nahmen 23 Wehren sowie die Musikgesellschaften Mersch und Lintgen teil.

Im Jahre 1957, anlässlich des 40jährigen Bestehens, wurde dem Feuerwehr-Korps die neue, noch heute verwendete Fahne überreicht.

1993 ging ein lang ersehnter Wunsch in Erfüllung. Es ist der Feuerwehr gegönnt sich in eigenen Räumlichkeiten niederzulassen. Unterhalb des Schulhofes wurde, von der Gemeinde Mersch, die benötigte Infrastruktur geschaffen. Zudem bekam das Wehr seinen ersten Einsatzwagen TSF welcher vom Corps Mersch abgegeben wurde.

Von nun an strebte die Wehr Schoenfels an, als kleines Korps, die Kollegialität der 4 Wehren der Gemeinde Mersch zu fördern. Zusammen üben, einem dem anderen zu helfen, ist eins der obersten Gebote unserer Wehr.

Während vielen Jahren wurde die Wehr von Michel Malherbe geleitet. Als er zum Schöffen der Gemeinde Mersch gewählt wurde, musste er seinen Posten als Wehrleiter abgeben. Inzwischen ist er Bürgermeister der Gemeinde Mersch.

Als sein Nachfolger als Wehrleiter wurde Marcel Scheuer gewählt, welcher dieses Amt während einigen Jahren innehatte. Aktueller Wehrleiter ist Louis Malherbe. Sein Stellvertreter ist Sébastien Robert.

2016 erhielt die Wehr ein neues Fahrzeug, ein Kleinlöschfahrzeug.

2017 feierte die Wehr ihr 100-jähriges Bestehen. Höhepunkt des Jubiläums war die Florianfeier, welche in Schoenfels stattfand.

Die Wehr besteht heute aus 21 Mitgliedern: 12 Aktiven und 2 Veteranen und 7 Inaktiven.

AHLES Nicolas ;  ALMEIDA PEREIRA Alexandre ; BOSSERS Gérard ; BOSSERS Gilles ; DA SILVA MARTINS SERENO Jugher David; ENTRINGER Pit ; FAUCHEUX Brice; FREYMANN Charel; KASS Fränz Roger; MALHERBE David; MALHERBE Louis; MALHERBE Michel; MULLER Philippe; NEHRENHAUSEN Mike; ROBERT Sébastien; SCHEUER Marcel; TRES Carlo; TRES Jeff; USELDINGER Christian; WILDGEN Roby; WOLMERING Gilbert.